-- Anzeige --

Kombinierter Verkehr: RailMybox digitalisiert Containertransporte

Auf der Plattform RailMybox lassen sich Containertransporte jederzeit im Dashboard in Echtzeit verfolgen
© Foto: EGIM

Die cloudbasierte All-in-one-Buchungsplattform verspricht die Vereinheitlichung von kompletten Transportprozessen für intermodale Transporte auf Schiene und Straße.


Datum:
19.05.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Eurogate Intermodal (EGIM) ist ab sofort mit der cloudbasierten All-in-one-Buchungsplattform RailMybox live: Das digitalisierte Angebot vereinheitlicht den kompletten Transportprozess für intermodale Transporte auf Schiene und Straße – vom Kapazitätsangebot über die Preisbildung und die Buchung bis zur Abrechnung inklusive nutzwertiger Webanalyse-Tools.

Mit der zentralen Buchungsplattform werden anwenderfreundliche Transportlösungen aus einer Hand angeboten. Dank nahtloser Prozesse kommen Container laut Aussagen des Unternehmens mit nur wenigen Klicks ans Ziel. Schon bei der Buchung zeigen Echtzeitdaten die verfügbaren Kapazitäten, Preise sowie Transitzeiten von klimaneutralen Transportmöglichkeiten an. Filterfunktionen sorgen für Transparenz, ohne mit Daten zu überfrachten.

Dokumente der Transportkette online abrufbar

Der Festpreis, den RailMybox von Anfang an klar ausweist, gilt – bei Buchungsabschluss werden keine versteckten Zusatzkosten, Zuschläge oder nachträgliche Gebühren berechnet. Containertransporte lassen sich jederzeit im benutzerfreundlichen Dashboard in Echtzeit verfolgen. Alle wichtigen Dokumente entlang der Transportkette wie Frachtbriefe und Rechnungen werden digital hinterlegt. Automatische Benachrichtigungen halten die Kunden immer auf aktuellem Stand. Mit railMybox reagiert EGIM auch auf eine erhöhte Nachfrage an nachhaltigen Containertransporten. Die neue Plattform verknüpft klimaneutrale Bahnverbindungen, die zu 100 Prozent Ökostrom nutzen, mit effizienten Last-Mile-Transporten eines Schwesterunternehmens des Eurogate-Konzerns.

Digital ausgeglichene Nachhaltigkeit

Auf Wunsch können Kunden ihren CO2- Fußabdruck bis auf null reduzieren, indem sie sämtliche Emissionen gegen Gebühr vollständig kompensieren. Für den intermodalen Verkehr und die Digitalisierung der Logistik ist railMybox ein Meilenstein. Die neue Technologie richtet sich an alle Nutzer entlang der Lieferkette. (ste)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.