-- Anzeige --

Kombi-Verkehr: Zug um Zug

Ohne sie wäre das Projekt Container-TerminalOsnabrück nur schwer vorstellbar gewesen: die acht Manager vor einem der zwei Portalkräne
© Foto: VerkehrsRundschau/Rainer Geue

In Osnabrück gibt es seit Kurzem ein Container-Terminal. Die Geschichte zur Entstehung und seinem Betrieb ist ungewöhnlich: Sie handelt von Gemeinsamkeit, Widerständen und dem Glauben an Nachhaltigkeit - und von hartnäckigen Spediteuren.

-- Anzeige --

Ein gewisser Stolz hängt in der Luft im Besprechungsraum der Spedition Koch International in Osnabrück. Acht Manager sind auf Einladung der VerkehrsRundschau gekommen, um über das Container-Terminal Osnabrück (CTOS) zu reden. Aus dem Fenster im dritten Stock sieht man die Terminalkräne. Dieser Anblick ist alles andere als selbstverständlich, denn das Projekt war fast schon einmal tot. Kein Wunder, dass die acht Herren mehr als nur ein wenig froh sind, dass jetzt in Sichtweite Container durch die Lüfte schweben.

Die Geburt des Terminals für den Kombinierten Verkehr (KV) war nicht einfach. Und die Umstände waren besonders: Die in der Region ansässigen Spediteure - davon gibt es mit Hellmann, Meyer & Meyer, Nosta, Koch International, Fiege oder die Nagel Group ungewöhnlich viele - haben eine besondere Rolle gespielt.

Hellmann, Meyer & Meyer, Nosta und Koch International waren Anfang…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.