-- Anzeige --

Zeitfracht Gruppe baut Standort Erfurt aus

22.02.2023 09:27 Uhr | Lesezeit: 3 min
Zeitfracht_Logistikzentrum_Erfurt
Die zusammengefasste Logistikfläche am Standort Erfurt wähst um knapp 20 Prozent
© Foto: Zeitfracht

Der Logistikdienstleister Zeitfracht erweitert seine Kapazitäten am Standort Erfurt, unter anderem will man sich auch über die Medienbranche hinaus positionieren.

-- Anzeige --

Die Zeitfracht Gruppe entwickelt ihren Logistikstandort Erfurt weiter. Mit einer neuen Logistikeinheit entstehen auf dem Areal des Güterverkehrszentrums (GVZ) der Landeshauptstadt derzeit weitere 45.000 Quadratmeter Logistikfläche. Der Rohbau für die Halle sei bereits fertiggestellt, so das Logistikunternehmen, das den Neubau vorwiegend für die Verlagsauslieferung nutzen will. Mit der Erweiterung wachse die zusammengefasste Logistikfläche am Standort Erfurt um knapp 20 Prozent. In das Neubauprojekt investiert die Zeitfracht Gruppe nach eigenen Angaben insgesamt einen zweistelligen Millionenbetrag.

Diese Erweiterung soll weiteres Wachstum an dem verkehrsgünstigen Standort im Herzen Deutschlands ermöglichen, so die Zeitfracht Gruppe. Aktuell gewinne man neben neuen Verlagen auch weitere Kunden aus dem Bereich Retail-Logistik und im B2C-Fulfillment-Geschäft hinzu, erklärte der Logistikdienstleister. Für viele dieser Kunden übernimmt Zeitfracht neben der Logistik auch das komplette Marketing sowie die Betreuung des Onlineauftritts und die Distribution für den stationären Handel und organisiert so den Markteintritt neuer Anbieter in ganz Europa komplett aus einer Hand.

„Der Neubau unserer Halle nimmt jetzt schnell Formen an, wir erwarten die Inbetriebnahme noch in diesem Sommer. Wir möchten mit dieser Neuinvestition unsere Fläche in der Auslieferung und Lagerung erweitern und damit gerade auch kleineren und mittleren Verlage eine neue Heimat bieten“, sagte Thomas Raff, Zeitfracht Vertriebsvorstand und Sprecher der Geschäftsführung von Zeitfracht Medien. „Wir haben den Standort im GVZ Erfurt außerdem bewusst gewählt, um Synergien mit unserem bestehenden Erfurter Standort zu nutzen. Zudem schaffen wir unter dem Sicherheitsaspekt so zusätzliche Logistikredundanzen und können somit den zukünftigen Herausforderungen bei drohenden Engpässen besser begegnen.“ (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.