-- Anzeige --

UTA Mautbox: Jetzt auch in Bulgarien

23.11.2022 14:35 Uhr | Lesezeit: 1 min
UTA Mautbox mit Lkw-Fahrer
UTA wickelt jetzt auch die Maut in Bulgarien ab
© Foto: UTA Edenred

UTA One-Nutzer profitieren ab sofort auch vom 6060 Kilometer langen mautpflichtigen Straßennetz vom Transitland Bulgarien.

-- Anzeige --

UTA Edenred hat seine interoperable Mautbox UTA One um Bulgarien erweitert. So können UTA One-Nutzer nun auch ihre Fahrten im 6060 Kilometer langen mautpflichtigen Straßennetz des wichtigen Transitlandes bequem abwickeln. Der bulgarische Mautkontext wird über ein Over-the-Air-Update auf den UTA One On-Board-Units installiert. Kunden können den Dienst ab sofort im UTA Exklusivbereich hinzubuchen.
Zusätzlich zu den Mautfunktionen ermöglicht die UTA One Mautbox auch die Nutzung des Telematikdienstes UTA SmartConnect. Der Service liefert detaillierte Echtzeitinformationen zu den
Fahrzeugen auf Tour in ganz Europa. Nutzer der UTA One können UTA SmartConnect im UTA Exklusivbereich aktivieren.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.