-- Anzeige --

Tarifverhandlungen für Hafenarbeiter gehen im August weiter

Auch die achte Tarifrunde im Seehafen-Streik ging ohne Einigung zuende
© Foto: Vasilvich/iStock

Acht Verhandlungsrunden ringen Seehafenbetriebe und Verdi nun schon um einen neuen Tarifvertrag - Runden neun und zehn sind absehbar.


Datum:
28.07.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Im Tarifkonflikt für Hafenarbeiter haben die Gewerkschaft Verdi und die Hafenbetriebe am Mittwoch, 27. Juli, ihre achte Verhandlungsrunde wie erwartet ohne Einigung beendet. Die Gespräche sollen  am 10. August fortgesetzt werden, wie am Mittwoch abermals online. 

Beide Seiten hatten ihre Verhandlungen knapp zwei Wochen nach dem 48-stündigen Warnstreik der Hafenarbeiter an Nordseehäfen wieder aufgenommen. Unmittelbaren Einigungsdruck haben beide Seiten noch nicht. Außer dem 10. August gibt es bereits einen weiteren Termin für eine zehnte Runde am 22. August. Dies ist Bestandteil eines arbeitsgerichtlichen Vergleichs, der außerdem vorsieht, dass bis dahin weitere Warnstreiks ausgeschlossen sind.

>>> Hier erfahren Sie mehr Infos zum bisherigen Verlauf des Streiks.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.