-- Anzeige --

Großbritannien: Verkehrschaos in Dover

Der Fährhafen Dover hat laut Medienberichten eine Notlage ausgerufen (Symbolbild)
© Foto: Andrew Matthews/empics/picture-alliance

Auf den Zufahrten zum Hafen von Dover ist der Verkehr zum Erliegen gekommen, der Hafen hat laut britischen Medienberichten daher eine „Notlage“ ausgerufen.


Datum:
22.07.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

In England hat sich am Freitag, 22. Juli, ein Verkehrschaos auf den Straßen angebahnt. Der Fährhafen in Dover rief laut Nachrichtensender „Sky News“ am Morgen eine Notlage aus, weil der Verkehr auf den Zufahrten zum Erliegen gekommen war. Verantwortlich dafür machte die Hafenverwaltung die französischen Behörden. Die personelle Ausstattung an der Passkontrolle, die auf der britischen Seite stattfindet, sei in der Nacht und am Morgen „beklagenswert ungenügend“ gewesen, hieß es in einer Mitteilung des Hafens. Trotz monatelanger Vorbereitung auf den erwarteten Ansturm – in England haben die Ferien begonnen – seien nicht ausreichend Ressourcen zur Verfügung gestellt worden.

Zu den Schwierigkeiten am Ärmelkanal kam noch hinzu, dass auf wichtigen Verkehrsachsen in Großbritannien Proteste gegen die hohen Kraftstoffpreise angekündigt wurden. Die Demonstranten wollten sich in langsamen Fahrzeugkolonnen auf Straßen wie der Nord-Süd-Achse M5 und der Ost-West-Achse M4 bewegen, um den Verkehrsfluss zu stören. Erwartet wird, dass sich das Chaos auf den Straßen am Wochenende noch verstärken wird. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.