-- Anzeige --

Mecklenburg-Vorpommern: IHKs warnen vor Cyber-Betrug

Bei Mitgliedern der IHKs in Mecklenburg-Vorpommern gibt es aktuell verstärkt Cyber-Betrugsversuche 
© Foto: barameefotolia/Adobe Stock

Versuchter Datenklau und E-Mail-Betrug: IHK-Mitgliedsunternehmen erhalten derzeit Mails von Kriminellen, in denen sie um die Herausgabe ihrer Firmendaten gebeten werden.


Datum:
18.11.2022
Autor:
Stephanie Noll
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Industrie- und Handelskammern (IHK) in Mecklenburg-Vorpommern warnen Unternehmen vor Betrugsversuchen. Mitgliedsunternehmen der IHK-Organisation erhielten E-Mails, in denen sie zur Eingabe von Firmendaten aufgefordert werden, teilten die IHKs am Freitag in einer gemeinsamen Mitteilung mit. „Dabei wird den Unternehmen eine besondere Leistung ihrer IHK versprochen, wie beispielsweise die Zahlung eines Energiezuschlages oder einer Steuerrückzahlung.“  Hiermit werde versucht, an Unternehmensdaten inklusive Kontoverbindungen zu kommen.

„Betroffene Unternehmen sollten keinesfalls den Aufforderungen aus der E-Mail folgen, neben dem Datenklau besteht auch das Risiko, dass Schadsoftware verbreitet wird“, sagte Siegbert Eisenach, IHK-Hauptgeschäftsführer in Schwerin. (dpa/sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.