-- Anzeige --

Hellmann expandiert in der Schweiz

Hellmann wird die Luft- und Seefrachtaktivitäten seines langjähriges Partnerunternehmens übernehmen (Symbolbild)
© Foto: Hellmann Worldwide Logistics

Mit der Übernahme der Aktivitäten des bisherigen Partners ATS-Hellmann will Hellmann Worldwide Logistics seine Präsenz in der Schweiz stärken.


Datum:
10.10.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit:
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Logistikunternehmen Hellmann Worldwide Logistics wird die Luft- und Seefrachtaktivitäten seines langjähriges Partnerunternehmens ATS-Hellmann Worldwide Logistics in der Schweiz übernehmen, wie die beiden Unternehmen mitteilten. Mit der Gründung einer eigenen Schweizer Landesgesellschaft werde Hellmann zum Jahresbeginn 2023 die bisher durch ATS-Hellmann ausgeführten Dienstleistungen im Bereich der internationalen Luft- und Seefracht „vollständig übernehmen“. Damit schaffe man „die Voraussetzungen, um das Produktportfolio und seine Marktpräsenz in der Schweiz strategisch weiter auszubauen“, erklärte Hellmann.

„Die Gründung der Schweizer Landesgesellschaft ist für uns ein weiterer Meilenstein in der strategischen Weiterentwicklung des Hellmann-Netzwerkes in Europa. Durch gezielte Investitionen in unser lokales Serviceportfolio und im Verbund mit unserem globalen Netzwerk wollen wir Hellmanns Marktpräsenz in der Schweiz nachhaltig stärken“, sagte Jens Tarnowski, Regional CEO West Europe, Hellmann Worldwide Logistics. „Kunden, die bis dato mit der ATS-Hellmann zusammengearbeitet haben, erhalten durch die Bündelung der Aktivitäten im eigenen Netzwerk einen noch direkteren Zugang zu unseren weltweiten Servicedienstleistungen“, so Tarnowski. 

Mitarbeiterstamm von ATS-Hellmann wird übernommen

Seit 1991 ist ATS-Hellmann in der Schweiz die operative Einheit für Luft- und Seefrachttransporte und als selbstständiger Partner im globalen Hellmann-Netzwerk integriert. Ab dem 1. Januar 2023 sollen die bisherigen Geschäftsaktivitäten sowie der Mitarbeiterstamm – weiterhin unter Leitung der Geschäftsführerin Kathrin Kuske – in die neu gegründete Hellmann Worldwide Logistics, Schweiz, überführt werden. Zusätzlich komme mit Manfred Schellhammer ein Verwaltungsratspräsident für die Schweizer Landesgesellschaft. Mit der ATS-Gruppe bleibe man partnerschaftlich verbunden und werde deren Serviceangebote unter anderem im Bereich Luftfrachthandling auch zukünftig nutzen, erklärte Hellmann. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.