Atlantic One

Am JadeWeserPort entsteht die Multi-User-Halle „Atlantic One“

©JadeWeserPort

Peper&Söhne baut im JadeWeserPort

Das Bremer Unternehmen investiert sieben Millionen Euro in die Errichtung einer Multi-User-Halle im Güterverkehrszentrum.

Wilhelmshaven. Das Bremer Immobilienunternehmen Peper & Söhne Projekt hat einen Erbbaurechtsvertrag für ein 2,6 Hektar großes Grundstück im Güterverkehrszentrum JadeWeserPort Wilhelmshaven unterzeichnet. Auf der Fläche, die sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Einfahrt des GVZ befindet, soll die Multi-User-Halle „Atlantic One“ mit ca. 12.000 Quadratmetern Fläche und flexiblen Nutzungsmöglichkeiten entstehen.

Das Logistikzentrum verfügt über rund 10 Meter Deckenhöhe und ist in bis zu neun Einheiten ab 540 Quadratmeter Fläche teilbar. Jede Einheit verfügt über mindestens eine ebenerdige Zufahrt und bietet die Voraussetzungen für Logistik,- Transport- und andere hafenaffine Dienstleistungen. Ausgestattet wird die Immobilie mit zehn Rampen und drei Tiefhöfen mit insgesamt zehn Überladebrücken. Die Fertigstellung ist im Laufe des Jahres 2020 geplant. (sno)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special SEEFRACHT & HÄFEN.

1000px 588px

Seefracht & Häfen, Hafen Wilhelmshaven

WEITERLESEN: