Contargo CEO

Tapetenwechsel: Michel van Meurs, Regional Sales Manager Westhäfen bei Contargo, freut sich über das Contargo-Logo für Transbox

©Contargo/Simone Staron

Aus Transbox United wird Contargo Transbox

Der Container-Dienstleister entstand 2014 durch ein Joint-Venture zwischen Contargo Waterway Logistics und United Container Transport.

Antwerpen. Ab sofort firmiert der Container-Dienstleister Transbox United unter dem Namen Contargo Transbox. Damit unterstreicht das Unternehmen die Zugehörigkeit zum europäischen Container-Hinterlandnetzwerk der Contargo-Gruppe.

„Bereits vor zwei Jahren haben wir die verbliebenen Anteile von United Container Transport an dem Joint Venture Transbox United übernommen“, sagt Michel van Meurs, Regional Sales Manager Westhäfen. „Seither haben wir unsere Dienstleistungen in Belgien weiter entwickelt und in das Contargo-Netzwerk integriert. Nun ist der richtige Zeitpunkt, um diese Tatsache auch durch eine einheitliche Firmierung nach außen hin sichtbar zu machen.“

Contargo Waterway Logistics ist seit 2010 unter dem Markennamen Transbox auf dem Benelux-Markt aktiv. 2014 gründete das Unternehmen zusammen mit United Container Transport das Joint Venture Transbox United, das verschiedene Dienstleistungen im Bereich der Containertransporte per Binnenschiff anbietet. Dazu gehören Intra-Port Transporte im Hafen von Antwerpen, die täglich alle großen Terminals in Antwerpen bedienen, tägliche Abfahrten zwischen Rotterdam und Antwerpen von und zu allen großen Terminals sowie Intra-Port-Transporte im Hafen von Rotterdam. Darüber hinaus bietet das Team von Contargo Transbox als Dienste nach Deurne und Wielsbeke in Belgien und Valenciennes in Frankreich an. (fa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special BINNENSCHIFFFAHRT & MULTIMODALE TRANSPORTE.

1000px 588px

Binnenschifffahrt & multimodale Transporte, Niederlande, Belgien und Luxemburg – Transport, Spedition & Logistik, Contargo


WEITERLESEN: