-- Anzeige --

Zeitfracht: Logistikkapazitäten in Erfurt werden aufgestockt

13.07.2023 13:32 Uhr | Lesezeit: 2 min
Zeitfracht_Logistikzentrum_Erfurt
Anfang September will Zeitfracht seinen zweiten Standort in Erfurt in Betrieb nehmen
© Foto: Zeitfracht

Mit der Inbetriebnahme seines zweiten Standorts in Erfurt will das Logistikunternehmen Zeitfracht seine Kapazitäten vor Ort deutlich erhöhen.

-- Anzeige --

Das Logistik-Unternehmen Zeitfracht will bis Anfang September seinen zweiten Standort in Erfurt in Betrieb nehmen. Die neue Logistikhalle im Güterverkehrszentrum umfasse 45.000 Quadratmeter, teilte der Bücher- und Medienlogistiker am Donnerstag, 13. Juli, mit. Mit dem Neubau, der Platz für knapp 50.000 Palettenstellplätze biete, verdoppele das Unternehmen damit die bisherigen Kapazitäten in Erfurt. Die Investitionssumme liege im „hohen zweistelligen Millionenbereich“.

In Erfurt werden die Sendungen den Angaben nach in leistungsstarken Hochregallagern und über zum Teil automatisierte Distributionsanlagen konfektioniert. Danach werden sie über die eigene Transportsparte oder Paketdienste zu Buchhandlungen, Textilmärkten oder den Kunden direkt gebracht. Über den neuen Standort werde dann auch die Logistik für die Adler Modemärkte abgewickelt, hieß es.

Zeitfracht hat nach eigenen Angaben trotz eines Klimas der Kaufzurückhaltung im ersten Halbjahr seinen Umsatz im Vorjahresvergleich um elf Prozent gesteigert. Zur Summe der Erlöse wurden keine Angaben gemacht. Auch für das zweite Halbjahr werde mit einem Wachstum gerechnet. Zeitfracht Medien beschäftigt etwa 1600 Mitarbeiter an den Standorten Erfurt, Stuttgart und Nürnberg.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Kennen Sie schon unseren VerkehrsRundschau Newsletter-Service?

Immer Werktags bekommen Sie aktuelle Nachrichten aus der Transport- und Logistikbranche kostenfrei in Ihr E-Mail-Postfach. Den VR-Newsletter hier gratis abonnieren.


-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.