-- Anzeige --

Übernahme abgeschlossen: J.F. Hillebrand Group ab sofort Teil von DHL Global Freight

J.F. Hillebrand ist jetzt offiziell ein Teil der DHL Group
© Foto: DPDHL

Hillebrand und die DHL Tochtergesellschaft Gori werden als Spezialisten für die Logistik von Getränken, Bier, Wein und Spirituosen künftig gemeinsam unter der Marke „Hillebrand Gori, a DHL company“ firmieren.


Datum:
24.03.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn. Deutsche Post DHL Group schließt die Übernahme der J.F. Hillebrand Group AG (Hillebrand) und ihrer Tochtergesellschaften im Wert von rund 1,5 Milliarden Euro ab. Nach Erteilung aller erforderlichen regulatorischen Genehmigungen durch die zuständigen Kartellbehörden, ist die Übernahme nun vollzogen worden. Die beiden Unternehmen hatten den Übernahmevertrag bereits im August 2021 unterzeichnet. Damit gehört Hillebrand nun zu 100 Prozent zum DHL Geschäftsbereich Global Forwarding, Freight.

Hillebrand ist nun Teil von DHL Global Forwarding, Freight unter der Führung von Tim Scharwath, der auch die kombinierten Geschäfte von Hillebrand und Gori als CEO verantworten wird. Cees van Gent, der Hillebrand seit 2017 erfolgreich geführt hat, hat sich entschieden, als CEO und Vorstandsvorsitzender zurückzutreten und die Unternehmensgruppe zu verlassen. Hillebrand und Gori arbeiten künftig eng zusammen, um Synergien aus den langjährigen Erfahrungen beider Anbieter – insbesondere in der Logistik und dem Transport von Getränken, Bier, Wein und Spirituosen – voll auszuschöpfen. Gori, auf die Logistik von Wein und Spirituosen spezialisiert, gehört bereits seit 1998 zu DHL Global Forwarding, Freight. Das integrierte Unternehmen wird unter dem neuen Markennamen „Hillebrand Gori – a DHL company“ firmieren. Der erfolgreiche Abschluss der Transaktion wird die Position des Konzerns auf dem dynamischen Seefrachtspeditionsmarkt stärken. (ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.