-- Anzeige --

Seehofer fordert PKW-Maut

In anderen Ländern bereits völlig normal: PKW-Maut
© Foto: imago/Ralph Peters

Der Ministerpräsident hält die Maut für unumgänglich - nur so könne der Investitionsstau bekämpft werden


Datum:
13.07.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Ungeachtet aller Widerstände in Union und SPD hält Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) die Einführung einer PKW-Maut für zwingend notwendig. Ohne diese könnten wichtige Verkehrsprojekte auf Jahrzehnte nicht finanziert werden, warnte Seehofer am Mittwoch im Landtag. "Wir stecken gerade in Bayern mitten in einem riesigen Verkehrsinvestitionsstau." Das Problem betreffe nicht nur den Großraum München, sondern alle Regionen Bayerns.

Als Beispiele für lang überfällige, aber bislang gar nicht oder nur in Teilen verwirklichte Ausbaupläne der Bahn nannte Seehofer den Ausbau der Verbindung Stuttgart-Ulm-Augsburg-München, die Strecke von München ins oberbayerische Chemiedreieck, den Großraum Nürnberg, die Route Hof-Regensburg sowie die Schienenverbindungen von München und Franken nach Tschechien. Dazu komme, dass nach allen Prognosen der Personenverkehr in den nächsten Jahren um etwa 50 Prozent zunehmen werde - und der Güterverkehr werde noch stärker steigen. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.