-- Anzeige --

Röhlig Logistics ernennt neuen Frankreich-Geschäftsführer

Nicolas Biard ist seit 2006 bei Röhlig
© Foto: Roehlig

Nicolas Biard ist neuer Geschäftsführer der Frankreich-Organisation von Röhlig Logistics.


Datum:
11.10.2021
Autor:
Thomas Burgert
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bremen. Mit Wirkung zum 1. Oktober hat das Logistikunternehmen Röhlig Logistics Nicolas Biard (46) zum Geschäftsführer seiner Frankreich-Organisation ernannt. Biard folgt auf Erick Achaintre, der diese Position seit 2007 innehatte.

Nicolas Biard begann seine Karriere 2006 bei Röhlig Australien, wo er sieben Jahre lang tätig war, unter anderem als Vertriebsleiter in Melbourne. Im Jahr 2013 kehrte er nach Frankreich zurück, wo er zunächst die Niederlassung in Toulouse leitete und dann National Sales Manager für Frankreich wurde. In Frankreich sind derzeit 118 Mitarbeiter an neun Standorten für Röhlig tätig.

„Röhlig Frankreich ist eine wichtige Säule in unserem globalen Netzwerk und bietet unseren Kunden Dienstleistungen entlang der gesamten Lieferkette. Unser besonderer Dank gilt Biards Vorgänger Erick Achaintre, der unsere französische Organisation in den letzten 14 Jahren erfolgreich aufgebaut und unter anderem unser erstes Lager in Lyon eröffnet hat“, sagte Ulrike Baum, CHRO und Mitglied des Global Executive Board. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.