-- Anzeige --

ID Logistics weiterhin auf Wachstumskurs

ID Logistics konnte auch im dritten Quartal 2021 seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ordentlich steigern 
© Foto: ID Logistics

Auch im Zeitraum von Juli bis September lief es für den Kontraktlogistiker aus Frankreich gut. In Zukunft will das Unternehmen vor allem in Nordeuropa und in den USA weiter wachsen.

-- Anzeige --

Orgon. Für ID Logistics laufen die Geschäfte weiterhin positiv, wie die Zahlen für das dritte Quartal 2021 zeigen. Der französische Kontraktlogistiker konnte seinen Umsatz mit 468,2 Millionen Euro insgesamt um 13,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Zum Gewinn macht das Unternehmen allerdings keine Angaben.

Im Zeitraum der ersten neun Monate dieses Jahres legte der Umsatz insgesamt um 16,3 Prozent zu und belief sich auf 1,36 Milliarden Euro.

Seit Jahresbeginn hat ID Logistics nach eigenen Angaben früher als geplant 20 neue Warenlager in Betrieb genommen (7 innerhalb und 13 außerhalb Frankreichs). Allein im dritten Quartal habe die Gruppe elf neue Betriebsstätten eröffnet, mehr als die Hälfte davon zugunsten ihrer E-Commerce-Aktivitäten. Die Franzosen wollen außerdem externe Wachstumsmöglichkeiten im Blickfeld behalten, insbesondere in Nordeuropa und in den USA.

Eric Hémar, Gesellschafter und CEO von ID Logistics, zeigte sich mit der Entwicklung zufrieden: „ID Logistics verzeichnete ein weiteres Quartal mit einer starken Entwicklung und unveränderten Dynamik, sowohl in Frankreich als auch auf internationaler Ebene“. (sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.