-- Anzeige --

Hellmann und Ledvance starten strategische Zusammenarbeit in Europa

Hellmann betreibt exklusiv für Ledvance ein neues Kontraktlogistiklager in Wroclaw
© Foto: Hellmann Logistics

Der neue Campus in Polen wird von Hellmann für Ledvance betrieben und soll Ende Februar 2023 einsatzbereit sein. Ziel ist es, sowohl Palletten- als auch Einzelkommissionierungen zu realisieren, um Supermärkte, Baumärkte und auch den Großhandel von Wroclaw aus zu beliefern.


Datum:
13.12.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Anbieter für Leuchtmittel, Ledvance, hat einen Teil seiner europäischen Lagerhaltung in die Hände des international tätigen Full-Service-Dienstleisters Hellmann Worldwide Logistics übergeben. Zusätzlich zu dem zentralen Ledvance Lager im französischen Molsheim versorgt Hellmann seit Herbst dieses Jahres von Lagerstandorten in Spanien und Polen.

Während Ledvance weiterhin sein Bestandslager in Molsheim in Eigenregie betreibt und von dort aus vor allem die mitteleuropäischen Märkte bedient, hat Hellmann Contract Logistics im spanischen Borox ein Distributionszentrum für die Versorgung Spaniens und Portugals eröffnet. Zudem wird ein weiterer Lagerstandort im polnischen Wroclaw aufgebaut, von dem aus der Handel in den nordischen Ländern sowie in Ost- und Teilen Westeuropas versorgt wird. Dadurch verringert sich der Weg zu den Kunden um jährlich 1 Millionen gefahrene Kilometer, wodurch sich nicht nur die Lieferzeiten verkürzen, sondern auch erhebliche Mengen CO2 eingespart werden. 

Der neue 20.000 Quadratmeter große Campus in Polen wird von Hellmann exklusiv für Ledvance betrieben und soll Ende Februar 2023 vollumfänglich einsatzbereit sein. Ziel ist es, sowohl Palletten- als auch Einzelkommissionierungen zu realisieren, um Supermärkte, Baumärkte und auch den Großhandel von Wroclaw aus schnell und effizient zu beliefern.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.