-- Anzeige --

DB Schenker Award geht an Darmstädter Wissenschaftlerin

© Foto: DB Schenker

Anita Petrick von der TU Darmstadt hat den mit 10.000 Euro dotierte DB Schenker Award 2009 gewonnen


Datum:
20.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Der mit 10.000 Euro dotierte DB Schenker Award 2009 geht an Anita Petrick von der TU Darmstadt. Die Wissenschaftlerin setzte sich mit ihrer Dissertation zum Thema "Multimodale Produkte im Revenue Management: Potenziale und Ansätze zur Realisierung einer Kapazitätssteuerung" gegen die Konkurrenz aus ganz Europa durch.

Die Arbeit befasst sich mit den besonderen Herausforderungen, die entstehen, wenn es um multimodale Produkte geht. Dies sind Produkte mit unterschiedlichen Services, die dem Kunden zur Verfügung gestellt werden, um seine Bedürfnisse zu erfüllen.

"Mit ihrer Arbeit hat Frau Dr. Petrick ein Thema gewählt, das nicht nur innovativ, aktuell und praxisrelevant ist, sondern das auch in der einschlägigen wissenschaftlichen Diskussion bisher noch wenig erforscht wurde. Die Thematik ist auch für DB Schenker von hohem Interesse, denn Multimodalität betrifft große Teile unserer Transportservices", sagte Karl-Friedrich Rausch, der im Vorstand der DB Mobility Logistics für das Ressort Transport und Logistik verantwortlich ist.

Auch der Lehrstuhl für Operations Research von Professor Wolfgang Domschke an der TU Darmstadt wurde für die Förderung und Begleitung der Arbeit von Anita Petrick mit 10.000 Euro ausgezeichnet.

Der DB Schenker Award wird von der Stinnes-Stiftung verliehen und gilt als eine der höchsten europäischen Auszeichnungen für Logistiker. Unter anderem werden damit akademische Arbeiten von jungen Wissenschaftlern im Themengebiet Transport, Logistik und Verkehrswesen gefördert. (sno) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.