-- Anzeige --

Das große Lkw-Plündern

Frachtdiebe werden immer dreister und sind oft in international agierenden Banden organisiert
© Foto: VerkehrsRundschau

Sie sind hochprofessionell organisiert und werden immer dreister: Frachtdiebe. Ein näherer Blick auf ein Problem, das immer mehr Unternehmen betrifft, über das die wenigsten aber gerne reden.


Datum:
21.12.2021

-- Anzeige --

Ende November 2021, 22:30 Uhr, Rastplatz Wonnegau an der A 61: Der Fahrer macht eine nur 30-minütige Pause und telefoniert im Fahrerhaus mit seiner Frau. Die Standbeleuchtung ist eingeschaltet. Währenddessen macht sich jemand hinten am gesicherten Kofferauflieger zu schaffen - mit der Flex. Vergeblich, die Sicherheitseinrichtung hält. Dieser zum Glück gescheiterte Einbruchversuch zeigt einmal mehr: Frachtdiebe, hinter denen meist hochprofessionell agierende Banden stehen, sind an Dreistigkeit kaum mehr zu übertreffen. Sie schlagen auch an belebten und vermeintlich sicheren Rastplätzen zu, selbst wenn der Fahrer an Bord ist. Auch wenn dieser Fall damit endete, dass der Frachtdieb nach wenigen Minuten unverrichteter Dinge wieder abzog, bedeutet das erst einmal für den Inhaber des Fahrzeugs: Beschädigungen an Stangen und Türgriff des Aufliegers und natürlich ein nicht unerheblicher…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.