-- Anzeige --

Sachsen-Anhalt: Polizei kontrolliert verstärkt Lkw

Im Bundesland Sachsen-Anhalt werden anlässlich eines Projektes ab 13. Juni vermehrt Lkw-Kontrollen durchgeführt
© Foto: Tomasz Zajda / stock.adobe.com

Von Montag, 13. Juni, an werden in Sachsen-Anhalt Fahrzeuge im Rahmen einer länderübergreifenden Aktion kontrolliert, wie das Innenministerium mitteilte.


Datum:
13.06.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Landespolizei nimmt verstärkt die Verkehrssicherheit von Lastkraftwagen und Bussen in den Blick. Von Montag, 13. Juni, an werden in Sachsen-Anhalt Fahrzeuge im Rahmen einer länderübergreifenden Aktion kontrolliert, wie das Innenministerium mitteilte. Es gehe um den gewerblichen Güter- und Personenverkehr. Regelmäßige Kontrollen und Präventionsaktionen seien wichtig. "Hier lassen wir nicht nach, im Interesse der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer", sagte Innenministerin Tamara Zieschang (CDU).

10.000 Unfälle mit Lkw pro Jahr

Rein rechnerisch passiert laut Ministerium alle acht Minuten ein Unfall auf Sachsen-Anhalts Straßen, davon 15 Prozent mit Beteiligung eines Lastwagens. 2021 wurden 10.000 Verkehrsunfälle mit Lkw-Beteiligung registriert. Dabei starben 35 Menschen, 13 von ihnen saßen selbst in einem Lastkraftwagen.

In der Aktionswoche vom 13. bis 19. Juni unter dem Motto "Truck & Bus" kontrolliert die Polizei unter anderem die Einhaltung von Lenk- und Ruhezeiten. Zudem wird der technische  Zustand und die Beladung von Lastwagen überprüft. Verstöße würden geahndet, hieß es.

>>Wenn Sie sich gerne mehr über Lenk- und Ruhezeiten und andere Regeln im Lkw-Verkehr informieren möchten, schauen Sie sich gerne in unserem VerkehrsRundschau Plus Portal um. Hier haben unsere Experten alles Wissenswerte zum Thema zusammen gefasst und erklärt. (ste/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Noch kein Abonnent und neugierig?

Dann testen Sie jetzt VerkehrsRundschau plus unverbindlich 2 Montate lang und überzeugen Sie sich von unserem Profiportal! Das Kennenlern-Angebot läuft automatisch aus.


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.