-- Anzeige --

Sachsen-Anhalt senkt Darlehenszinsen für den Mittelstand

Die Landesregierung hofft auf einen konjunkturellen Impuls für die Wirtschaft
© Foto: eyetronic/stock.adobe.com

Mit einer Zinssenkung für Darlehen aus dem Mittelstands- und Gründerfonds will man in Sachsen-Anhalt die Unternehmen unterstützen.


Datum:
03.06.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Land Sachsen-Anhalt hat die Zinsen für Darlehen aus dem Mittelstands- und Gründerfonds gesenkt. Das gab das Wirtschaftsministerium am Freitag, 3. Juni, bekannt. Die Neuerungen gelten demnach ab sofort.

Die zinsgünstigen Darlehen sollen dabei helfen, Aufträge vorzufinanzieren, in Maßnahmen für mehr Energieeffizienz oder in moderne Warenlager zu investieren, teilte das Ressort von Minister Sven Schulze (CDU) mit. So sinkt beim Mittelstandsdarlehen der Investitionsbank bei einer Finanzierungssumme bis zu drei Millionen Euro der effektive Jahreszins von 1,95 auf 0,95 Prozent. Für ein Bau- und Modernisierungsdarlehen sinkt der Satz von 1,45 auf 0,95 Prozent.

„Als Land wollen wir Betrieben helfen, in der Krise flexibel zu bleiben und den Geschäftsbetrieb wirtschaftlich und nachhaltig zu gestalten. Zudem erhält Sachsen-Anhalts Wirtschaft einen konjunkturellen Impuls, der dazu beiträgt, weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben“, erklärte Schulze.

Mit einem Gründungsdarlehen will das Land beispielsweise erfolgversprechende Geschäftsideen fördern. Wer in Krisenzeiten gründet oder eine Nachfolge antritt, kann ebenfalls ein Darlehen erhalten. Die Investitionsbank bietet dazu Beratungen an. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.