BGL Profi Gruendungsversammlung

Am 22. Mai 2019 haben 21 Gründungsmitglieder den Verein „PROFI – Pro Fahrer-Image“ ins Leben gerufen

©BGL

PROFI: Verein für besseres Fahrer-Image legt los

Der Pro Fahrer-Image e.V. ist jetzt beim Registergericht eingetragen und somit rund eineinhalb Jahre nach seiner Gründung handlungsfähig.

Frankfurt am Main. Der unter der Schirmherrschaft von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) stehende Förderverein „PROFI - Pro Fahrer-Image e.V.“ kann mit der Umsetzung seiner Projekte beginnen. Nachdem sich die Anerkennung als Verein länger als erwartet hingezogen habe, sei PROFI nun beim Registergericht eingetragen und somit handlungsfähig, teilte am Freitag der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL) mit.

Der am 22. Mai 2019 in Frankfurt am Main gegründete Verein PROFI will Berufskraftfahrern und der Logistikbranche zu einem besseren Ansehen verhelfen. Ein weiteres Ziel ist die bessere Förderung der Fahrerqualifikation im Güter- und Personenverkehr. PROFI-Mitglied werden können alle Unternehmen und Organisationen ebenso Fahrer und weitere Einzelpersonen, die der Logistik-Branche nahestehen. Wer Interesse hat, kann mailen an: profi@pro-fahrer-image.de. (ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-FAHRER & BERUFSKRAFTFAHRER.

1000px 588px

Lkw-Fahrer & Berufskraftfahrer, Verband – BGL


WEITERLESEN: