-- Anzeige --

FourKites nutzt Sensordaten von Sony Network Communications

Realtime-Visibility, Transparenz, Telematik
Tracking-Plattformen wie FourKites verzeichnen stetiges Wachstum - und rüsten bei der Datenbasis weiter auf
© Foto: anttoniart/stock.adobe.com

Im Rahmen einer neuen Partnerschaft werden Daten aus Visilion - einer Lösung von Sony zur Echtzeit-Ortung von Fracht und Gütern - in die Plattform für Echtzeittransparenz integriert.


Datum:
10.11.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

FourKites, Plattform für Lieferkettentransparenz, hat eine Kooperation mit Sony Network Communications Europe verkündet. Demnach werden im Rahmen der Partnerschaft Daten aus Visilion - einer Lösung von Sony zur Echtzeit-Ortung von Fracht und Gütern - in die Realtime-Visibility-Plattform von FourKites integriert

„Die Lösung Visilion von Sony bietet eine weitere Schicht granularer Daten über den Inhalt von Containern und den Status von empfindlichen und/oder temperaturgeführten Sendungen“, erklärt Nimesh Patel, Vice President of Global Alliances and Partnerships bei FourKites. Visilion bietet demnach Funktionen zur Erkennung von Stößen, Kippen und Temperatur, um dafür zu sorgen, dass Waren auf dem Transportweg ordnungsgemäß gehandhabt werden und die richtige Temperatur und Luftfeuchtigkeit eingehalten wird. Diese Sensordaten in Kombination mit der dynamischen geschätzten Ankunftszeit (ETA) von FourKites soll Verladern künftig die umfassende Sichtbarkeit möglicher Störungen und Produktverluste bei Waren auf dem Transportweg ermöglichen – und zwar über alle Verkehrsträger hinweg.

Starkes Wachstum in Europa

FourKites hat letzten Jahr nach eigenen Angaben ein Rekordwachstum in den Märkten Europas, des Nahen Ostens und Afrikas (EMEA) erzielt. So sei im Vorjahresvergleich bis Oktober 2022 ein Zuwachs von 97 Prozent bei den Sendungen erreicht worden. Die Zahl der Kunden, die ihre Sendungen mithilfe von FourKites im Raum EMEA verfolgen, stieg im gleichen Zeitraum um 40 Prozent; die Zahl der Spediteure, die ihre Sendungen verfolgen, um 50 Prozent.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.