-- Anzeige --

Elektro-Lkw: Neues Modell von Volvo

31.01.2024 10:26 Uhr | Lesezeit: 3 min
Elektro_Lkw_Volvo_FM_Low_Entry
Volvo hat den Elektro-Lkw für Transportaufgaben in städtischen Bereichen entwickelt
© Foto: Volvo Trucks

Mit dem Volvo FM Low Entry bringt der Hersteller sein erstes Lkw-Modell auf den Markt, das ausschließlich mit elektrischem Antrieb entwickelt worden ist.

-- Anzeige --

Der FM Low Entry basiert auf dem bekannten FM-Modell von Volvo, er ist ein schwerer Lkw, der speziell für verschiedene Transportaufgaben in städtischen Bereichen entwickelt wurde, so Volvo. Es ist nach Angaben des Herstellers das erste von Volvo entwickelte Lkw-Modell, das nur noch mit Elektroantrieb erhältlich ist.

„Der neue Volvo FM Low Entry passt perfekt zu unseren Ambitionen, unser Angebot an elektrischen Fahrzeugen zu erweitern“, erklärte Roger Alm, Präsident Volvo Trucks.
Mit dem neuen vollelektrischen Stadt-Lkw hat Volvo nun insgesamt acht elektrische Lkw-Modelle im Programm. Volvo Trucks zielt darauf ab, dass im Jahr 2030 rund 50 Prozent der weltweit verkauften neuen Volvo-Lkw einen elektrischen Antrieb haben.

Eine technische Details zum Volvo FM Low Entry:

  • Der Lkw ist mit Volvo Dynamic Steering ausgestattet.
  • Es sind drei Sitzoptionen verfügbar: Fahrer + 0, 1 oder 3 Beifahrer. Die drei Beifahrersitze befinden sich im hinteren Teil des Fahrerhauses, so dass sie nicht im Blickfeld der fahrenden Person liegen.
  • Zu den ergonomischen Merkmalen gehören ein niedriger Einstieg, ein flacher Boden und Haltegriffe für einen einfachen und sicheren Ausstieg aus der Kabine.
  • Der Lkw ist mit dem neuen Kamera-Monitor-System von Volvo erhältlich.
  • Der Lkw ist in zwei Höhen erhältlich (stehend): Fernverkehrsfahrerhaus (1575 mm) und Extended/Globetrotter (1945 mm).
  • Motor: 330 kW
  • Batterie: 360 kWh (4 Batterien)
  • Reichweite: bis zu 200 Kilometer (die Reichweite hängt von verschiedenen Parametern wie Ladegewicht, Fahrstil, Fahrzyklus, Topografie, Temperatur usw. ab)
  • Laden: 250 kW (DC), 43 kW (AC)

Der Volvo FM Low Entry wird zunächst in Europa, einschließlich der Türkei, sowie in Australien und Südkorea verkauft. Der Verkaufsstart beginnt laut Volvo im ersten Quartal 2024, der Produktionsstart ist im zweiten Quartal 2024.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Volvo Trucks

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Branch Manager (m/w/d) Business Development

Gernsheim;Stuttgart;Stuttgart;Vaihingen an der Enz;Stuttgart

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

Lead Buyer Rohstoffe (m/w/d)

Nürnberg;Nürnberg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.