-- Anzeige --

Gabelstapler: Neue Einstiegsmodelle von Jungheinrich

Jungheinrich will mit den in China gefertigten EFG-Baureihen gezielt kleine und mittelständische Unternehmen ansprechen
© Foto: Jungheinrich

Jungheinrich bringt weltweit zwei neue Baureihen kostengünstiger Elektro-Gabelstapler auf den Markt. Diese werden in China gefertigt.


Datum:
12.09.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Jungheinrich erweitert sein Elektro-Gegengewichtsstapler-Portfolio um zwei neue Baureihen im Einstiegssegment, die im Jungheinrich-Werk im chinesischen Qingpu gefertigt werden. Die Elektro-Stapler der EFG-Baureihen BB und BC sind in Drei- und Vierradausführung erhältlich und eignen sich laut Hersteller für klassische Transport- und Stapelaufgaben zwischen 1,6 und 3 Tonnen. Drei unterschiedliche Hubgerüstarten in verschiedenen Größen und Ausführungen decken Standardeinsatzfälle bis 6.500 mm Hubhöhe ab.

„Wir richten uns mit unseren neuen EFG-Baureihen bewusst an kleine und mittelständische Unternehmen und deren Bedürfnisse: geringe Anschaffungskosten, schnelle Lieferzeiten und solide Grundausstattung“, sagt Jungheinrich-Vertriebsvorstand Christian Erlach. Für die Produktion der Fahrzeuge in China gelten demnach die gleichen Qualitätsstandards wie für die Performance-Baureihen von Jungheinrich, die in Deutschland gebaut werden. „Unsere Kunden bekommen mit den Staplern der EFG-Baureihen BB und BC Jungheinrich Qualität zu einem unschlagbaren Preis“, so Erlach.

Umfangreiche Serienausstattung

Die in China gefertigten EFG-Baureihen sind laut Hersteller serienmäßig mit Nasslamellenbremsen ausgestattet, die für eine hohe Bremsempfindlichkeit bei geringem Wartungsaufwand sorgen sollen. Während des Bremsvorgangs werden demnach bis zu 30 Prozent der Energie zurückgewonnen und die Nutzungsdauer der Fahrzeuge pro Batteriezyklus so signifikant erhöht. Darüber hinaus sind die neuen E-Stapler standardmäßig mit dem Sicherheitssystem Curve Control ausgestattet, das die Fahrgeschwindigkeit während der Kurvenfahrt automatisch reduziert. Fünf verschiedene Fahrmodi sollen sicheres, auf jede Lagersituation angepasstes Operieren ermöglichen. Zur Standardausrüstung gehört zudem das Jungheinrich-Konzerndisplay in der 2-Zoll-Ausführung. Für besonders ergonomisches Arbeiten ist optional der Grammer-Sitz MSG 65 erhältlich.

Jungheinrich bietet die Elektrostapler der Baureihen BB und BC als Einzelfahrzeuge und als Flotte zum Kauf sowie zur Miete an.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.