-- Anzeige --

Frankreich: DHL Freight eröffnet neues Frachtterminal in Marseille

Der neue Standort in Marseille verfügt über ein Crossdock-Terminal von 3204 Quadratmetern mit 35 Toren
© Foto: Damien Bresson

Das Unternehmen hat dafür vier Millionen Euro investiert.


Datum:
18.10.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

DHL Freight hat ein neues Logistikterminal in Marseille eröffnet und eigenen Angaben dafür vier Millionen Euro investiert. Ein Ziel sei, das unternehmenseigene Landverkehrsnetz in Südfrankreich und im Mittelmeerraum zu erweitern, so das Unternehmen. Zudem sei das Terminal ein wichtiger Knotenpunkt für Transporte von und nach Tunesien.

Das neue Terminal verfügt über ein Crossdock-Terminal von 3204 Quadratmetern mit 35 Toren, auf einer Gesamtfläche von 3632 Quadratmetern. Unter anderem bietet es die Konsolidierung und Dekonsolidierung von Stückgutsendungen (LTL) an, die dann über das DHL-Netzwerk an Kunden europaweit verteilt werden. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.