-- Anzeige --

Fachpack 2013: Die Aussteller packen ein

Fachpack 2013: Die Aussteller packen ein
Die Fachpack in Nürnberg wird erst 2015 wieder stattfinden
© Foto: Messe Nürnberg

Die Nürnberger Fachmesse für Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik endet mit einem hohen Anteil an Entscheidern unter den Besuchern.


Datum:
26.09.2013
Autor:
Katharina Spirkl
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nürnberg. Rund 35.000 Messebesucher zählte die Fachpack, die in diesem Jahr vom 24. bis 26. September auf dem Nürnberger Messegelände stattfand. Laut Pressemitteilung zeigten 1440 Aussteller auf einer Fläche von 45.000 Quadratmetern ihre Produktneuheiten rund um das Thema Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik.

Rolf Keller von der Nürnberg-Messe blickt zufrieden auf die drei Tage Messegeschehen zurück: „Überraschend für uns: Der hohe Anteil von Entscheidern, zuletzt 85 Prozent, stieg laut vorläufigem Umfrageergebnis auf 91 Prozent.“ Fast jeder fünfte Besucher sei laut vorläufigem Umfrageergebnis Mitglied der Geschäftsleitung gewesen, so Keller.

Die Fachpack wird nach eigenen Angaben der Nürnberg Messe auch bei Verpackungsprofis aus den Nachbarländern immer populärer. 21 Prozent internationale Gäste, insbesondere aus der Schweiz, aus der Tschechischen Republik, Österreich, Italien, Polen und den Niederlanden besuchten die Messe. „Vor allem im Bereich Verpackungsmaschinen standen alle Zeichen auf Investition. Noch nie hatten wir so viele polnische Kunden am Stand“, sagt Heiko Wenka, Verkaufsleiter von Illig Maschinenbau. Vermisst wurden allerdings Besucher aus der Automobilzuliererungsbranche. Dafür sind laut Angaben der Veranstalter die Bereiche Druck, Papier, Pappe und Chemie stark vertreten gewesen.

Die Fachpack wird erst wieder 2015 stattfinden, dafür lädt im nächsten Jahr der Deutsche Fachverlag (dvf) zum Verpackungsgipfel ein. Der Kongress zu Verpackungsneuheiten auf dem Händler, Hersteller und Lieferanten über Chancen und Herausforderungen der Branche diskutieren findet 2014 zum fünften Mal statt, zum ersten Mal aber in der Fachpack-Stadt Nürnberg.  (ks)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.