-- Anzeige --

Am Kirchheimer Dreieck entsteht ein Multi-Business-Hub

In der Nähe des Autobahnkreuzes begannen die Bauarbeiten für die Anlage 
© Foto: Lang & Cie. Industrial AG

In Niederaula baut Lang & Cie. Industrial eine neue Logistik-Immobilie. 16.000 Quadratmeter Mietfläche soll bis Ende 2022 bezugsfertig sein.


Datum:
21.02.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt am Main. Am Kirchheimer Dreieck entsteht mit dem Multi-Business-Hub eine neue Logistik-Anlage mit rund 16.000 Quadratmetern Mietfläche. Das insgesamt 36.000 Quadratmeter große Gelände liegt damit in der Nähe der Autobahnen A 4, A 5 und A 7, die sich am Dreieck kreuzen.

Das Projekt umfasst zwei Mieteinheiten, die nach Aussagen des Immobilien-Unternehmens ab Ende 2022 verfügbar sind. Wie Thomas Rohrbach, Bürgermeister von Niederaula, erklärt, entsteht die Logistik-Anlage auf der letzten freien Fläche des Gewerbegebietes. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.