Pakete

In diesem Jahr erwartet die Deutsche Post Rekordzahlen bei den vorweihnachtlichen Paket-Bestellungen

©Rolf Vennenbernd/dpa/picture-alliance

Deutsche Post wird Pakete vor Weihnachten auch abends ausliefern

Um beim vorweihnachtlichen Paket-Boom hinterherzukommen, will der Logistikdienstleister in zwei Bundesländern auch die Abendstunden für Zustellungen nutzen.

Saarbrücken. Wegen boomender Online-Bestellungen wird die Deutsche Post in der Vorweihnachtszeit Pakete im Saarland und in der Pfalz auch abends ausliefern. „Wir fahren derzeit mit einem Zwei-Wellen-System und werden je nach Bedarf auch im Drei-Wellen-System arbeiten“, sagte der Leiter der Postniederlassung Saarbrücken, Jörg Bahls, der Deutschen Presse-Agentur. Die Niederlassung Saarbrücken ist zuständig für den Postleitzahlenbereich 66, also auch für Zweibrücken, Pirmasens, Kusel und weitere Städte und Gemeinden in der Südwestpfalz.

2019 seien in der Saarbrücker Niederlassung 2,97 Millionen Pakete bearbeitet worden. In diesem Jahr werde diese Zahl voraussichtlich bereits Anfang Dezember geknackt. Um die größeren Stückzahlen bewältigen zu können, seien im Saarland bereits zusätzlich 100 Mitarbeiter und 140 Fahrzeuge im Einsatz. Bundesweit seien im Frühsommer 4000 neue Kollegen eingestellt worden. Hinzu kämen bis Jahresende mehr als 10.000 Aushilfskräfte in allen Bereichen.

Wer sicher sein wolle, dass sein Päckchen oder Paket bis Heiligabend ankommt, solle es bis zum 19. Dezember (12.00 Uhr) aufgeben, sagte Bahls. Für Briefsendungen gelte der Stichtag 22. Dezember. Auch andere Paketdienstleister liefern Pakete abends aus. (dpa/sn)

 

 

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special KEP – KURIER-, EXPRESS-, PAKETDIENSTE.

1000px 588px

KEP – Kurier-, Express-, Paketdienste, Logistikregion Hessen und Rheinland-Pfalz, Logistikregion Saarland, Deutsche Post DHL


WEITERLESEN: