-- Anzeige --

Ifo: Exportindustrie wird wieder optimistischer

Trotz Beschaffungskrise sieht die deutsche Industrie ihre Exportchancen wieder optimistischer
© Foto: Christian Charisius/dpa/picture-alliance

Die Unternehmen sind laut den Wirtschaftsforschern in nahezu allen Branchen positiver gestimmt als vor einem Monat.


Datum:
27.09.2021
Autor:
Stephanie Noll
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Nach einem spätsommerlichen Stimmungsknick im August sieht die deutsche Industrie ihre Exportchancen wieder optimistischer. In der allmonatlichen Umfrage des Ifo-Instituts sind die Exporterwartungen der Unternehmen im September auf 21 Punkte gestiegen. Das waren vier Punkte mehr als im August, wie die Münchner Wirtschaftswissenschaftler am Montag mitteilten. Die deutschen Industrie-Ausfuhren zeigten sich „überraschend robust gegenüber der Beschaffungskrise bei Rohstoffen und Vorprodukten“, hieß es in der Mitteilung.

Die Unternehmen sind demnach in nahezu allen Branchen optimistischer als vor einem Monat. Am größten fiel laut Ifo der Zuwachs in der Autoindustrie aus, die demnach deutlich steigende Auslandsumsätze erwartet. Ähnlich sieht es laut Ifo in der Elektroindustrie aus. In der Chemie sei der Indikator auf den höchsten Stand seit November 2010 gestiegen. Rückläufige Exportzahlen erwartet laut Index derzeit nur die Textilindustrie. (dpa/sn)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.