-- Anzeige --

Wincanton erweitert Zusammenarbeit mit Audi

Arbeiten auch weiterhin zusammen: Audi und Wincanton
© Foto: Wincanton

Der Kontraktlogistiker übernimmt europaweit die betriebsbereite Installation der Audi Konfiguratoren


Datum:
17.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Mannheim. Nach der Auslieferung und Vor-Ort-Installation der neuartigen Schauraum-Konfiguratoren bei den deutschen Audi Zentren, hat der Automobilhersteller die Zusammenarbeit mit Wincanton auf Europa ausgeweitet. Das teilte der Kontraktlogistiker heute in einer Presseerkläung mit. Wincanton übernimmt demnach im Rahmen einer logistischen Komplettlösung die Transportsteuerung, die Installation sowie die betriebsbereite Übergabe mehrerer hundert Schauraum-Konfiguratoren bei den europäischen Händlern.

Beide Partner haben zusammen einen getakteten Roll-Out-Plan entwickelt. Für den produktsicheren Transport setzt Wincanton eigene Spezialfahrzeuge ein, die komplett luftgefedert sind und über beheizbare Laderäume verfügen, heißt es in der Mitteilung. Wincanton-Teams, die zuvor ein produktsbezogenes Training absolvierten, installieren in den einzelnen Audi-Zentren die Konfiguratoren. Nach erfolgtem Aufbau stellt Wincanton sicher, dass die Systeme funktionsfähig sind und die erforderlichen Netzwerkanbindungen reibungslos funktionieren und nimmt den Konfigurator in Betrieb. (ab)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.