-- Anzeige --

Transco eröffnet neuen Standort in Polen

In der Transco-Gruppe arbeiten insgesamt rund 460 Mitarbeiter an 23 Standorten 
© Foto: Transco

Der Logistikdienstleister Transco Süd Internationale Transporte baut das Osteuropageschäft aus


Datum:
23.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Konstanz. Transco Süd Internationale Transporte hat das Polen- und Osteuropageschäft ausgeweitet. Die in Poznan ansässige Transco-Landesgesellschaft hat dazu am 15. Februar 2011 eine Niederlassung in Gda?sk eröffnet, gab das Unternehmen heute bekannt. Die neue Niederlassung betreut vorerst regionale Kunden und fungiert bei der Abwicklung von LKW-Komplett- und Teilladungen zwischen Deutschland einerseits und Weißrussland, die Ukraine und Russland andererseits als Bindeglied. Mittelfristig soll die Niederlassung Gda?sk zu einem Standort für Short-Sea-Shipping-Geschäfte auf der Ostsee ausgebaut werden.

Die Gründung der Niederlassung Gda?sk sei Teil der strategischen Osteuropa-Expansion des mittelständischen Logistikunternehmens, hieß es. Bereits im Mai 2010 wurde dafür Transco East mit Sitz in Lübeck aktiv, zum Jahresbeginn 2011 Transco Berlin-Brandenburg. Beide Unternehmen organisieren schwerpunktmäßig Verkehre nach Osteuropa.

In der Transco-Gruppe arbeiten insgesamt rund 460 Mitarbeiter an 23 Standorten, 15 davon im Ausland. Die Gruppe verfügt über 65.000 Quadratmeter Logistikfläche, 500 eigene Auflieger und Wechselbrücken und 60 eigene ziehende Einheiten, alle nach Euro-5-Norm. Für einen Großteil der Verkehre setzt der Logistikdienstleister auf Subunternehmer. Für 2010 erwartet die Gruppe einen konsolidierten Gruppenumsatz von 82 Millionen Euro (sb) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.