-- Anzeige --

Rhenus erweitert Präsenz in den USA

Rhenus wird den neuen Standort in Indianapolis voraussichtlich Mitte des vierten Quartals 2022 in Betrieb nehmen
© Foto: HSA Commercial Real Estate

Mit einem neuen Standort in Indianapolis schafft Rhenus Warehousing Solutions seine erste Präsenz im Mittleren Westen der USA.


Datum:
23.09.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Der Logistikdienstleister Rhenus Warehousing Solutions eröffnet in den USA einen neuen Standort in Indianapolis (Indiana). Mit der Eröffnung des ersten Standortes im Mittleren Westen des Landes in Indianapolis, reagiere man auf die Marktentwicklung und den wachsenden Kundenanforderungen, so das Unternehmen.

„Der Ausbau unserer Präsenz im Mittleren Westen der USA spiegelt unseren erfolgreichen Wachstumskurs in Amerika wider. Da unser Kundenvolumen weiter zunimmt, wird diese Expansion unsere End-to-End-Services verbessern und stärken“, sagte Ulrich Schorb, Head of Supply Chain Americas von Rhenus Warehousing Solutions. „Die Investition in Indiana ist eine ideale strategische Entscheidung, mit der wir unser Portfolio an Lagerstandorten weltweit erweitern.“

Rhenus will den 13.000 Quadratmeter großen Lagerstandort in Indianapolis Mitte des vierten Quartals 2022 in Betrieb nehmen. Er wird als Multi-User-Fulfillment- und Distributionszentrum dienen. Am neuen Standort werde man End-to-End-Lösungen anbieten, um „die Kundenanforderungen mit Mehrwertdiensten wie Kommissionierung und Verpackung, Sortierung, Retourenmanagement und mehr zu erfüllen“, so Rhenus. Darüber hinaus verfüge das Lager in Indianapolis über LED-Beleuchtung, elektrisch angetriebene Gabelstapler und wiederverwertbare Verpackungen, um so die CO2-Emissionen zu reduzieren.

Weltweit hat Rhenus über 155 Lagerstandorte

Rhenus Warehousing Solutions verfügt nach eigenen Angaben über ein Netz von mehr als 155 Lagerstandorten weltweit. Rhenus ist auf dem amerikanischen Kontinent an mehr als 20 Standorten mit einer Gesamtlagerfläche von knapp 56.000 Quadratmetern vertreten, darunter ein rund 15.000 Quadratmeter großes Lager in Miami, Florida, das als Außenhandelszone (Foreign Trade Zone) ausgewiesen ist.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.