-- Anzeige --

RCG und A1 machen 11.000. Güterwagen zum intelligenten Fahrzeug

Mit der neuen Technik können Kunden immer im Blick haben, wo ihre Waren gerade sind
© Foto: Deutsche Bahn AG/ Michael Neuhaus

Rail Cargo Austria bietet modernste Telematik-Lösung für neue Services beim Kunden.


Datum:
18.07.2022
Autor:
Stefan May
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Zusammenarbeit zwischen Rail Cargo Austria und dem Telefonanbieter A1 bei der elektronischen Aufrüstung von Güterwaggons geht in die Schlussrunde: Soeben wurde die 11.000er-Marke an mit „SmartCargo“ ausgestatteten Güterwagen erreicht. Ziel sind rund 12.000. Seit 2019 stattet RCG in Zusammenarbeit mit A1 und A1 Digital ihre Güterwagen mit SmartCargo, einem Positions-, Bewegungs- und Stoßsensor, aus.

Mit dieser Technik können Kunden immer im Blick haben, wo ihre Waren gerade sind. Die modernste Telematik-Lösung zur GPS-Überwachung ermöglicht neue Services für Kunden sowie eine deutlich verbesserte und noch effizientere Wartungskoordination. Durch die zusätzliche Entwicklung einer IT-Plattform bringt die RCG gemeinsam mit A1 Schritt für Schritt intelligente Güterzüge in ganz Europa auf Schiene. In Echtzeit werden Live-Daten wie Standort, Bewegungsdaten und Temperatur an die Cumolocity-Plattform geliefert, wo sämtliche Informationen rund um die Güterwagen und die Assets digital abgerufen werden können. 

Optimierung der Instandhaltung

Die von den SmartCargo-Devices gewonnen Positionsdaten helfen insbesondere bei der Optimierung der Instandhaltung in Richtung eines laufleistungsabhängigen Wartungsintervalls. Zusätzlich sollen Beschädigungen am Güterwagen rasch erkannt werden, um gemeinsam mit den Verursachern Verbesserungen hinsichtlich der Equipment-Behandlung vorausschauend zu besprechen. Bei fehlender Netzabdeckung werden die Daten zwischengespeichert und mit der nächsten Netzabdeckung geschickt. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.