-- Anzeige --

PTV Logistics bietet Vorab-Berechnung neuer Mautpreise in Deutschland

Lkw-Maut Schilder Maut und Autobahn
Ab dem 1. Dezember wird die Lkw-Maut teurer
© Foto: WoGi/AdobeStock

Unternehmen, die PTV Map&Guide nutzen oder die Funktion über PTV Developer aufrufen, erhalten laut PTV Logistics aktualisierte Maut-Vorhersagen und genaue Mautpreise zu jeder Zeit.


Datum:
30.11.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

PTV Logistics gibt die Verfügbarkeit einer neuen Mautberechnung in den Produkten PTV Map&Guide und PTV Developer für Deutschland und Österreich bekannt. Diese erweiterte Funktion basiert laut PTV auf den offiziellen Bekanntmachungen zu den Mauttarifen in Deutschland und Österreich. Das Update ermöglicht es Kunden, ihre Kosten auf Basis der neuen Mautgebühren zu berechnen und so die anfallenden Kosten verlässlich im Voraus zu beziffern. 

Die Erweiterung der Mautberechnung bietet Unternehmen zur Inkrafttreten eine Lösung, um auf die neuen gesetzlichen Vorgaben in Deutschland und Österreich zu reagieren. In Deutschland tritt die Einführung der CO2-Emissionsklassen bei der Lkw-Maut zum 1. Dezember in Kraft. Die neue Mauttarifverordnung in Österreich, die ebenso mit einer Einführung des Tarifs für verkehrsbedingte CO2-Emissionen einhergeht, gilt ab 2024. 

Unternehmen, die PTV Map&Guide nutzen oder die Funktion über PTV Developer aufrufen, erhalten aktualisierte Maut-Vorhersagen und genaue Mautpreise zu jeder Zeit. Zahlreiche Faktoren wie Fahrzeugtyp, zurückgelegte Strecke und Tageszeit fließen alle in die Mautberechnung für Kunden ein. Genaue Mautpreise sind ein entscheidender Faktor bei der  professionellen Routenplanung. Mautkosten können einen wesentlichen Anteil an den Gesamttransportkosten darstellen und damit einen erheblichen Einfluss auf die finanziellen Entscheidungen von Unternehmen haben.

Die Erweiterung der Mautberechnung in PTV Map&Guide und PTV Developer steht Kunden jetzt hier zur Verfügung.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.