-- Anzeige --

Podcast: Nachwuchsmangel - Die Suche nach Azubis

Dieses Mal am Mikrofon: Stephanie Noll, verantwortlich für das Ressort Ausbildung und Karriere, sowie Jan Burgdorf, Ressortleiter Test und Technik
© Foto: VerkehrsRundschau

Viele Unternehmen tun sich schwer, geeignete junge Menschen für ihre Ausbildungsstellen zu finden. Die Corona-Pandemie hat die ohnehin bereits angespannte Situation noch verschärft. Um die konkreten Ursachen des Nachwuchsmangels und was man als Betrieb dagegen machen kann, geht es in dieser Folge VerkehrsRundschau Funk.


Datum:
07.10.2022
Autor:
Stephanie Noll
Lesezeit:
1 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Auch in dieser Episode müssen wir leider erneut über einen Mangel sprechen - dieses Mal geht es um den Mangel an Auszubildenden. Viele Betriebe, auch aus dem Speditions-, Transport- und Logistikbereich, leiden darunter, ihre Nachwuchsstellen nicht mehr vollständig oder teils gar nicht besetzen zu können. Was sind die Ursachen dafür? Was können - oder auch - müssen Unternehmen tun, um junge Menschen für eine berufliche Ausbildung zu begeistern? Das besprechen in dieser Folge Stephanie Noll, verantwortliche Redakteurin für das Ressort Ausbildung und Karriere, und Jan Burgdorf, Ressortleiter Test und Technik.

Jetzt reinhören:

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

>> Wer übrigens mehr über den Wettbewerb "Best Azubi" erfahren will, den wir in dieser Folge thematisieren, sollte HIER klicken

>> Und zur Teilnahme geht es HIER

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


lerak

07.10.2022 - 16:55 Uhr

Die Unternehmen sind zunehmend unattraktiv durch nicht mehr zeitgemäßen Umgang mit Personal, welcher zunehmend nicht toleriert wird. Als Azubi würde ich nicht in einem Unternehmen anfangen, daß durch Eltern und Verwandte usw. für seine Altersdiskriminierung bekannt ist oder welches einen Mobbingruf o.ä. hat. Nicht mehr zeitgemäße, inkompetente preiswerte Besetzung der Personalabteilung ist Sparen am falschen Ende. Unabhängig von seinem Alter ist der Bewerber ein Geschäftspartner und als solcher verstanden und von Unternehmen behandelt, hat man keine Probleme sein Geschäftspartner zu finden.


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.