-- Anzeige --

Personen der Woche KW 20

Die wichtigsten Personenmeldungen der Woche im Überblick


Datum:
23.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Christian Kuhn, Geschäftsführer Produktion bei DB Schenker Rail, wird seine Funktion kurzfristig niederlegen. Wie DB Schenker mitteilte, wurde diese Entscheidung in beiderseitigem Einvernehmen getroffen. Als neuer Geschäftsführer übernimmt zum 1. Juni Markus Hunkel, 39, die Verantwortung für die europäische Produktion bei DB Schenker Rail. Hunkel arbeitet seit 1997 im DB-Konzern und leitet seit Oktober 2008 die Strategie im Ressort Transport und Logistik. (jko)

Die Kapitalvertreter im Aufsichtsrat von MAN haben beschlossen, für die Wahl auf der Hauptversammlung am 27. Juni acht Anteilseignervertreter vorzuschlagen. Von den Mitgliedern des Aufsichtsrats stellen sich wieder zur Wahl: Michael Behrendt, Hapag-Lloyd, Ferdinand Piëch, VW, Ekkehard Schulz, Thyssen, und Rupert Stadler, Audi. Neu zur Wahl vorgeschlagen sind Jochem Heizmann, VW, Hans Dieter Pötsch, VW/Porsche, Angelika Pohlenz, Internationale Handelskammer und Martin Winterkorn, VW/ Porsche. (jko)

Geodis Wilson hat in Nürnberg eine neue Niederlassung eröffnet, die von Udo Frister, 53, geleitet wird. Der gelernte Speditionskaufmann hat langjährige Erfahrungen im Luftfracht-, Vertriebs- und Exportbereich, die er während seiner Tätigkeit unter anderem bei Air Haniel, Kühne + Nagel und M&M Air Sea Cargo sammelte. Bei Geodis Wilson ist er für den Aufbau der neuen Niederlassung und die Kundenbetreuung verantwortlich. (jko)

Bernd Hoffmann, 67, Mitglied des Aufsichtsrats bei Schmitz Cargobull, wurde von Bundespräsident Christian Wulff mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Hoffmann engagiert sich unter anderem für Institutionen, die sich besonders um die Förderung von Jugendlichen kümmern wie das Jugendorchester Altenberge. Hoffmann ist seit 2009 Aufsichtsrat bei Schmitz Cargobull. Er trat 1974 bei der damaligen Schmitz Anhänger GmbH & Co KG als Marketingleiter ein. Ab 1998 war er Vorstandsmitglied und von 2003 bis 2008 Vorstandsvorsitzender bei Schmitz Cargobull. (jko)

Otmar Debald, Geschäftsführer bei Procter & Gamble Deutschland, ist neuer Aufsichtsratsvorsitzender von GS1 Germany. Das Amt des Stellvertreters überträgt der Aufsichtsrat an Erich Harsch, Vorsitzender der Geschäftsführung bei DM-Drogerie Markt. (jko)

Bernhard Storck, 47, Firma Bernhard Storck jr., ist zum neuen Vorsitzendenden der Fachvereinigung Möbelspedition Umzugslogistik und Relocation Hamburg (Famö) gewählt worden. Der bisherige Vorsitzende, Frank Filter, Firma Paul Filter Möbelspedition, wurde zum Stellvertreter gewählt. (jko)

Mario Helkert, 52, ist seit dem 1. Mai Cluster Branch Manager bei Damco Deutschland. Zu seinen Hauptaufgaben gehören unter anderem der Ausbau der Damco Luftfrachtaktivitäten in Süddeutschland und die Weiterentwicklung des Niederlassungsnetzes. Mario Helkert war zuletzt bei Toll Global Forwarding tätig, davor sieben Jahre bei Expeditors International als Niederlassungsleiter München und einige Zeit als Niederlassungsleiter Nürnberg. (jko)

Alexander Schumann wird neuer Chefvolkswirt des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK). Der 42-Jährige übernimmt am 1. Oktober die Leitung des Bereichs Wirtschaftspolitik, Mittelstand und Innovation im DIHK. Der promovierte Volkswirt war in den letzten fünf Jahren als Abteilungsleiter Unternehmensentwicklung in der Bundesagentur für Arbeit in Nürnberg tätig. (jko)

Hans-Gerd Gieleßen ist letzten Montag nach 17 Jahren an der Spitze der Lübecker Hafen-Gesellschaft (LHG) in den Ruhestand verabschiedet worden. Gieleßen hat unter anderem die Umgestaltung der LHG zur Logistikgruppe vorangetrieben. Seine Nachfolge hat bereits am 1. April der frühere Finanzdirektor des Arriva-Konzerns, Ulfbenno Krüger, angetreten. Er wird die LHG gemeinsam mit Heinrich Beckmann führen, der zum 1. Juli 2008 zum Geschäftsführer berufen wurde. (jko)

Der Vorstand der Vereinigung deutscher Autohöfe (Veda) hat Herbert Quabach ab 1. Mai zum neuen Geschäftsführer bestellt. (jko)

Geoffroy Caude ist anlässlich der  Jahresversammlung der World Association for Waterborne Transport Infrastructure (PIANCam 17. Mai für die nächsten vier Jahre zum Präsidenten des Weltverbandes gewählt worden. Er löst damit den Belgier Eric van den Eede ab, der satzungsgemäß nach drei Amtsperioden ausscheiden musste. (jko)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.