-- Anzeige --

Nippon Express eröffnet Logistikzentrum am Flughafen Delhi

200 Meter entfernt vom Frachtterminal des Flughafens bezieht das Unternehmen sein neues Logistikzentrum
© Foto: Nippon Express

Die 500 Quadratmeter umfassende Lagerfläche ist die erste Niederlassung eines japanischen Speditionsunternehmens am Flughafen. Der Logistik-Dienstleister ist in ganz Indien aktiv.


Datum:
03.03.2022
Autor:
Janis Leonhardt/Stefanie Schuhmacher
Lesezeit:
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Tokio. Nippon Express (India) Private Limited (im Folgenden „NX India“), ein Unternehmen der Nippon Express Holdings, hat als erstes japanisches Speditionsunternehmen ein Logistikzentrum im Frachtbereich des Indira Gandhi International Airport in Delhi eröffnet.

Zuvor hatte NX India die von seinen Kunden abgeholte Fracht direkt zu den Fluggesellschaften gebracht oder sie in einem eigenen Lager in Delhi zwischengelagert.

Durch die Eröffnung eines Logistikzentrums im Frachtbereich, etwa 200 Meter vom angrenzenden Frachtterminal des Flughafens entfernt, ist NX India nun besser in der Lage, eine auf die zu versendenden Flüge abgestimmte Zwischenlagerung und eine rechtzeitige Lieferung an die Fluggesellschaften anzubieten. Außerdem können die Sendungen besser sortiert, umgepackt und im Zoll abgewickelt werden. Das Zentrum umfasst eine Lagerfläche von 500 Quadratmeter.

Das Indien-Geschäft der NX-Gruppe setzt sich aus den zwei Unternehmen NX India (für Import-, Export- und andere internationale Transporte) und NX Logistics (India) Private Limited (für Inlandstransport) zusammen. Sie bieten über ein Netzwerk, das sich über 80 Standorte in 32 Städten in ganz Indien erstreckt, transportbezogene Dienstleistungen an. Darunter fallen Import/Export von Luft- und Seefracht, Zollabfertigung, Inlandstransport, Lagerhaltung und nationale/internationale Umzugsdienste. (jl/ste)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.