-- Anzeige --

Nicht vergessen: Für TruckMarket-Newsletter registrieren

© Foto: TruckMarket

Um weiterhin kostenlos den TruckMarket-Newsletter zu erhalten, müssen Sie sich im Registrierungsportal anmelden


Datum:
02.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Haben Sie vergessen sich für den TruckMarket-Newsletter zu regiestrieren?Wir geben Ihnen nochmals die Möglichkeit dies nachzuholen.

Die NFZ-Handelsmarke TruckMarket hat den Versand des kostenfreien Online-Newsletters überarbeitet. Die Nutzer des TruckMarket-Newsletters müssen sich einmalig im Registrierungsportal (https://registrierung.springerfachmedien-muenchen.de) anmelden, um weiterhin kostenfrei die neusten Nachrichten aus dem NFZ-Gebrauchthandel zu erhalten.Gleichzeitig können die Anwender weitere Newsletter aus dem Automotivebereich, dem Personenverkehr oder dem Themengebiet Transport und Logistik abonnieren. Zudem stehen kostenpflichtige Premiumprodukte aus dem Verlag Springer Fachmedien München, der Herausgeber des TruckMarket ist, zur Auswahl.

Also, wenn Sie sich künftig kostenfrei über die Neuigkeiten aus dem Gebrauchtmarkt informieren möchte, müssen Sie sich vorher registrieren. (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.