-- Anzeige --

Neue Standorte für Trans-o-flex

29.08.2011 11:23 Uhr
Neue Standorte für Trans-o-flex
Trans-o-flex will die Zustellung durch kleine, erweiterbare Standorte flexibel gestalten
© Foto: Trans-o-flex

Zwei neue Standorte in Deutschland und ein Hub in den Niederlanden sollen die bestehenden Zentren entlasten / Außerdem wird die Umschlagshalle in Bruchsal erweitert

-- Anzeige --

Weinheim. Der Trans-o-flex Schnell-Lieferdienst will seine Umschlagkapazität in Deutschland und den Niederlanden erweitern. Das teilte das Unternehmen mit. Dazu hat Trans-o-flex ein neues Hub in den Niederlanden eröffnet. Anfang September sollen zudem zwei neue Standorte in Bergkirchen sowie im brandenburgischen Trebbin in Betrieb gehen. Der Mitteilung zufolge wird außerdem der Standort in Bruchsal erweitert.

Das neue Hub in s'Hertogenbosch in den Niederlanden soll die Standorte Köln und Duisburg entlasten. Neben der Bündelung aller Transporte aus Deutschland in die Niederlande fände dort auch die Vorsortierung der Pakete statt, so Trans-o-flex. Dazu sei eine vollautomatische Sortieranlage eingebaut worden. Die rund 5000 Quadratmeter große Halle verfüge über 20 LKW-Tore.

Der neue Standort in Bergkirchen westlich von München soll die bestehenden Standorte in München und Augsburg unterstützen. Die Umschlaghalle sei 6800 Quadratmeter groß und verfüge über 21 LKW-Tore. Das Zentrum in Trebbin soll schließlich den Berliner Standort entlasten. Die 4200 Quadratmeter große Halle verfüge über sechs LKW-Tore.

In Bruchsal soll außerdem die Umschlagshalle bis Anfang Oktober um 1700 Quadratmeter erweitert werden. Der Anbau soll Platz für weitere zwölf Transporter und zehn LKW bieten. (nck) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.