-- Anzeige --

Lufthansa einigt sich mit Piloten

Das Luftfahrt-Unternehmen hat sich mit der Gewerkschaft geeinigt. Die Piloten von Lufthansa und Lufhansa Cargo bekommen eine höhere Grundvergütung (Symbolbild)
© Foto: Boris Roessler / dpa / picture alliance

Lufthansa und die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit haben laut dem Luftfahrt-Unternehmen eine Vereinbarung abgeschlossen.


Datum:
12.09.2022
Autor:
Marie Christin Wiens
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Unternehmen und die Gewerkschaft haben sich auf eine Vergütungserhöhung für die Piloten bei Lufthansa und Lufthansa Cargo geeinigt, wie der Konzern weiter mitteilt. Diese erhalten in zwei Stufen – rückwirkend ab 1. August 2022 sowie am 1. April 2023 – eine Erhöhung der monatlichen Grundvergütung von je 490 Euro. Damit erhhöe sich die Grundvergütung um insgesamt 980 Euro.

Mit der Vereinbarung gilt laut der Mitteilung auch eine Friedenspflicht bis 30. Juni 2023: Das bedeute, dass Streiks in dieser Zeit ausgeschlossen sind.

Man werde in dieser Zeit den Austausch zu verschiedenen Themen fortsetzen. Zu weiteren Inhalten und den Gesprächen haben Lufthansa und die Vereinigung Cockpit Vertraulichkeit vereinbart. Die Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt der weiteren redaktionellen Ausgestaltung und Zustimmung der zuständigen Gremien. (mwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.