-- Anzeige --

"L" wie leiser

Optisch ist der Actros L nur am Schriftzug und – sofern bestellt – an den neuen LED-Scheinwerfern erkennbar
© Foto: Daimler

Mercedes-Benz spendiert dem Actros eine Überarbeitung. Neben technischen Verbesserungen änderte sich dabei auch die Bezeichnung der höher ausgestatteten Modelle, die ab sofort auf den Namen "Actros L" hören.


Datum:
15.07.2021

-- Anzeige --

Darauf mussten Actros-Kunden lange warten. Seit zehn Jahren ist das Grundmodell des größten Mercedes-Benz mittlerweile am Markt und genauso lange ist die im Verhältnis hohe Geräuschkulisse in den Actros-Kabinen ein Kritikpunkt. Den will der Hersteller im Rahmen der jüngsten Modellpflege mittels einer deutlich verbesserten Schalldämmung nun aber ein für alle Mal ausgemerzt haben - auch wenn wir uns im Rahmen der digitalen Präsentation noch nicht von der Wirksamkeit der Maßnahmen überzeugen konnten.

Auf den technischen Stand hebt Daimler sein Fernverkehrsmodell zudem in Sachen Beleuchtung: Bot man optional bislang noch die angestaubte Xenon-Lichttechnik an, ersetzt Mercedes-Benz dieses Angebot nun um lichtstärkere, ausfallsicherere und gleichfalls energiesparende LED-Hauptscheinwerfer. Werden diese mitbestellt, sorgen ihre schmaleren Linsen gleichfalls für den einzigen optischen…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.