-- Anzeige --

Hohe Frachtpreise bescheren Maersk erneut hohen Gewinn

Über 15 Milliarden Euro Gewinn konnte die Reederei Maersk alleine im ersten Halbjahr 2022  einfahren
© Foto: Maersk

2021 hatte Maersk mit einem Gewinn von 18 Milliarden Dollar so viel Geld eingenommen wie kein dänisches Unternehmen in einem Jahr zuvor.


Datum:
03.08.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die dänische Reederei Maersk eilt dank enorm gestiegener Preise für Containertransporte von Gewinn zu Gewinn: Angesichts von weiterhin angespannten Lieferketten und damit verbundenen hohen Frachtraten verzeichnete der Branchenriese aus Kopenhagen im ersten Halbjahr 2022 einen Gewinn von unter dem Strich rund 15,1 Milliarden Euro. Das entsprach mehr als dem Doppelten des Gewinns des Vorjahreszeitraums. Der Umsatz stieg kräftig um mehr als 50 Prozent, wie aus den Zahlen von A.P. Møller-Mærsk zum zweiten Quartal und ersten Halbjahr des Jahres hervorging. 

2021 hatte Maersk mit einem Gewinn von 18 Milliarden Dollar so viel Geld eingenommen wie kein dänisches Unternehmen in einem Jahr zuvor.

Mit den jetzigen Halbjahreswerten ist der Konzern auf dem besten Weg, diesen Rekord erneut zu brechen. Maersk habe im zweiten Quartal 2022 ein außergewöhnlich starkes Ergebnis abgeliefert und somit sein 15. Quartal mit einem im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbesserten Ergebnis in Serie verzeichnet, betonte Konzernchef Søren Skou.

Das Unternehmen rechnet damit, dass sich die außergewöhnliche Marktsituation erst im Schlussquartal des laufenden Jahres normalisieren dürfte.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.