-- Anzeige --

Moller-Maersk hebt Jahresprognose an

Moller-Maersk kann seine Jahresprognose anheben
© Foto: A.Carrasco Ragel/EFE/dpa/picture-alliance

Die aus der Überlastung der globalen Lieferketten resultierenden hohen Transportpreise kommen den Reedereien zugute.


Datum:
02.08.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Reederei A.P. Moller-Maersk wird nach einem starken zweiten Quartal nochmal optimistischer für das laufende Jahr.

Die Überlastung der globalen Lieferketten halte länger an als ursprünglich erwartet, teilte das Unternehmen am Dienstag, 2. August, in Kopenhagen mit. Die daraus resultierenden hohen Transportpreise kommen den Reedereien zugute. In der Vorwoche hatte deshalb auch die Hamburger Reederei Hapag-Lloyd ihre Gewinnprognose erhöht. 

Moller-Maersk hatte bereits Anfang Mai die ursprüngliche Prognose angehoben, war damals aber noch davon ausgegangen, dass sich die Lage in der Schifffahrt zu Beginn des zweiten Halbjahres entspannt.

Mittlerweile prognostizieren die Dänen, dass sich die "außergewöhnliche Marktsituation" erst im Schlussquartal des laufenden Jahres normalisiert. In der Folge erwartet der Konzern im Gesamtjahr nun ein bereinigtes operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern (bereinigtes Ebit) von rund 31 Milliarden US-Dollar (30,2 Milliarden Euro) und damit 7 Milliarden Dollar mehr als bisher.

Im zweiten Quartal verdiente Moller-Maersk an den hohen Frachtraten prächtig. Der Umsatz stieg im Jahresvergleich um gut die Hälfte auf 21,7 Milliarden Dollar. Das bereinigte operative Ergebnis lag mit 8,9 Milliarden Dollar mehr als doppelt so hoch wie ein Jahr zuvor. Die Details zum Zahlenwerk will die Reederei an diesem Mittwoch vorlegen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.