-- Anzeige --

Hamburg: Das Speditionshaus zieht um

Das Speditionshaus zieht innerhalb Hamburgs um
© Foto: MartinPrescott/ iStock

Das Speditionshaus und die darin beheimateten Institutionen haben eine neue Adresse. An den anderen Kontaktdaten ändert sich vorerst nichts.


Datum:
06.07.2022
Autor:
Stefanie Schuhmacher
Lesezeit: 
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Das Speditionshaus und die darin beheimateten Institutionen (Akademie Hamburger Verkehrswirtschaft (AHV), DIHS - DAKOSY Interessengemeinschaft Hamburger Spediteure, Fachvereinigung Möbelspedition, Umzugslogistik und Relocation Hamburg (FAMÖ), Komitee Deutscher Seehafenspediteure im DSLV (KDS), Spedhaus Dienstleistungs- und Informationstechnik (SDI), Verein Hamburger Spediteure) haben einen neuen Firmensitz in Hamburg-Hohenfelde bezogen. Das Büro befindet sich in der Uhlandstraße 68 in 22087 Hamburg.

Außer der postalischen Anschrift ändert sich für die Mitgliedsfirmen und Kunden des Speditionshauses nichts, da sich sonstigen Kontaktmöglichkeiten wie Telefon, Telefax und den E-Mail durch den Umzug keine Änderungen erfahren.  „Wir richten uns gerade im „neuen“ Speditionshaus ein und freuen uns schon darauf, unsere Mitgliedsfirmen und Kunden bald auch einmal persönlich in den neuen Räumen begrüßen zu dürfen“, sagt Geschäftsführer Stefan Saß.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --

Wir sind auch auf LinkedIn!

Vernetzten Sie sich mit uns und verpassen Sie keine Updates mehr. 


ARTIKEL TEILEN MIT




-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.