-- Anzeige --

Fraport: Fracht wächst im Juli nur leicht

Der Frankfurter Flughafen im Juli: Deutliche Zuwächse bei den Passagieren, nur ein leichtes Plus bei der Fracht
© Foto: imago/Marc Schüler

Schwächere Wirtschaftsentwicklung zeichnet sich bereits ab / Frachtgeschäft gilt als Frühindikator


Datum:
10.08.2011
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt. Der Flughafenbetreiber Fraport konnte im Bereich der Luftfracht im Juli nur noch leichte Zuwächse verzeichnen. So wuchs das Aufkommen an Fracht und Luftpost im vergangenen Monat nur noch leicht um 0,4 Prozent auf gut 192.000 Tonnen. Konzernweit legte es um 1,4 Prozent auf nahezu 219.000 Tonnen zu. Das Frachtgeschäft gilt als Frühindikator für die künftige Wirtschaftsentwickluneichng. In diesem Bereich zeichne sich bereits die schwächere Wirtschaftsentwicklung ab, die für die kommenden Monate zu erwarten sei, sagte Fraport-Chef Stefan Schulte.

Im Passagebereich  sorgten hingegen vor allem die Ferienpassagiere für einen neuen Rekord. An Deutschlands größtem Flughafen wurden rund 5,6 Millionen Fluggäste abgefertigt, so viele wie noch nie zuvor in einem Kalendermonat. Der bisherige Rekord vom Juli 2010 wurde damit um gut fünf Prozent übertroffen

Einschließlich seiner Auslandsflughäfen im türkischen Antalya, in der peruanischen Hauptstadt Lima sowie in Burgas und Varna am Schwarzen Meer legte Fraport um gut neun Prozent auf mehr als 11,4 Millionen Passagiere zu. (dpa/sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.