-- Anzeige --

Disposition: A1 zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld gesperrt

Disposition: A1 zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld gesperrt
Symbolbild: Weil eine weitere Autobahn-Brücke abgerissen werden muss, kommt es Mitte März zur Sperrung der A 1
© Foto: dpa/picture alliance/rtn - radio tele nord/rtn, frank bründel

Zwischen dem 10. und 13. März ist die Autobahn 1 komplett gesperrt. Als Grund dafür gibt die Autobahn GmbH den Abriss der der Brücke an der Anschlussstelle Reinfeld an.


Datum:
14.02.2023
Autor:
Stefanie Schuhmacher/ dpa
Lesezeit:
1 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Nutzer der A1 müssen sich vom 10. bis zum 13. März auf Verzögerungen einstellen. Die Autobahn wird in dieser Zeit zwischen Bad Oldesloe und Reinfeld voll gesperrt, wie die Autobahn GmbH des Bundes am Dienstag, 14. Febraur, mitteilte. Denn die Brücke über die A1 an der Anschlussstelle Reinfeld wird abgerissen.

Die Sperrung werde am 10. März um 21 Uhr beginnen und voraussichtlich am 13. März um 5 Uhr enden, sagte eine Sprecherin. Bereits am 6. März sollen die Vorbereitungen für den Abriss beginnen.

Während der Vollsperrung wird der Verkehr Richtung Norden ab der Anschlussstelle Bad Oldesloe über die Bedarfsumleitungen U9 und U11 geführt. In der Gegenrichtung wird der Verkehr ab Reinfeld über die U12 zur Anschlussstelle Bad Oldesloe geleitet. Die aus den 1970er-Jahren stammende Brücke muss nach Angaben der Autobahn GmbH wegen massiver Schäden an den Spanngliedern und am Beton erneuert werden.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.