-- Anzeige --

DHL dehnt Straßentransporte nach Nordafrika aus

DHL bietet neue Straßentransporte nach Nordafrika an
© Foto: Sebastian Bollig

Neuer Frachtservice von und nach Tunesien / Verbindung nach Marokko wächst


Datum:
18.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bonn. DHL erweitert sein Angebot für Straßentransporte in den Nordafrikanischen Kontinent. Nach der Einführung der DHL Euroconnect-Verbindung von und nach Marokko im April dieses Jahres bietet das Unternehmen deshalb nun auch Transportlösungen für Stückgutsendungen von und nach Tunesien an. "Sowohl Marokko als auch Tunesien unterhalten intensive Wirtschaftsbeziehungen zur Europäischen Union, insbesondere den Staaten Südeuropas", erklärt Thomas George, CEO bei DHL Freight. Damit wachse der Bedarf, diese Länder in das Euroconnect-Netzwerk einzubeziehen und das bestehende Teil- und Komplettladungsangebot auf planmäßige Sammelguttransporte auszudehnen, fährt er fort.

Durch den Service für die Transporte nach Tunesien und Marokko erhalten Kunden Zugang zu den bestehenden landesweiten Verkehrsnetzen von DHL. Die neue Verbindung nach Tunesien ermöglicht es DHL Freight nach eigenen Angaben, alle großen Wirtschaftszentren des Landes innerhalb eines Tages zu erreichen. Fünf Niederlassungen dienen als inländische Verteilzentren und Kundenannahmestellen.

Unter dem Namen DHL Euroconnect bietet der Logistikdienstleister eine internationale Komplettlösung für den Transport von Stückgutsendungen auf der Straße an. (sno)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.