-- Anzeige --

Deutsche Post legt beim Umsatz deutlich zu

Das operative Ergebnis im Frachtbereich konnte mehr als verdoppelt werden
© Foto: DHL

Trotz einem schwächeren Ergebnis im Paketgeschäft konnte die Deutsche Post DHL ihren Konzernumsatz steigern, Grund ist der boomende Frachtbereich.


Datum:
05.08.2022
Autor:
Thomas Burgert/dpa
Lesezeit: 
2 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wegen sinkender Paketmengen hat die Deutsche Post DHL Einbußen im Inland hinnehmen müssen. In anderen Segmenten ist der Logistiker aber stark gewachsen. Das operative Ergebnis im Bereich Post & Paket Deutschland sackte im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um fast ein Viertel auf 242 Millionen Euro ab, wie der Konzern am Freitag, 5. August, in Bonn mitteilte. Der Umsatz sank von 4,2 auf 4,0 Milliarden Euro.

Die Entwicklung kommt nicht überraschend, die Post war schon vorher von einer Normalisierung der Paketmengen ausgegangen. Im Frühjahr 2021 hatten Corona-Einschränkungen Paketbestellungen in die Höhe getrieben, dies ist inzwischen anders.

In anderen Konzernbereichen brummt das Geschäft hingegen: Höhere Preise im Frachtverkehr sorgten dafür, dass sich das operative Ergebnis in diesem Bereich mehr als verdoppeln konnte und der Umsatz legte ebenfalls stark zu. Gute Zuwächse verbuchte die Post zudem beim Geschäft mit Lieferketten. Alles in allem stieg der Konzernumsatz im zweiten Quartal um 23,4 Prozent auf 24 Milliarden Euro, das operative Ergebnis stieg von 2,1 auf 2,3 Milliarden Euro. (tb/dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.