-- Anzeige --

DB Schenker Rail tauscht Partner in der Schweiz

DB Schenker Rail tauscht Partner in der Schweiz
Künftig fährt SBB Cargo mehrere tausend Züge pro Jahr für DB Schenker Rail durch die Schweiz
© Foto: SBB

Künftig soll SBB Cargo auf der Gotthard-Strecke für die DB fahren. Bislang hat dort die BLS Cargo die Waggons der DB gezogen.


Datum:
08.04.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Bern/Mainz. DB Schenker Rail wird beim Alpentransit durch die Schweiz künftig die SBB Cargo stärker einbinden. SBB Cargo soll auf der Gotthard-Strecke für die DB fahren. Bislang hat hier die BLS Cargo die Waggons der DB gezogen.

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2013 soll dann die SBB Cargo zum Zuge kommen. Je nach Auftragslage rechnet SBB Cargo mit einem Volumen von mehreren tausend Zügen pro Jahr. SBB Cargo erhofft sich von dem Großauftrag, die bestehenden Ressourcen besser auslasten und punktuell neue Stellen schaffen zu können. In den kommenden Wochen sollen die Details und Produktionsabläufe gemeinsam mit DB Schenker Rail geplant werden. Es ist laut SBB Cargo vorgesehen, dass SBB Cargo im Auftrag von DB Schenker Rail Betriebs- und Traktionsleistungen auf den Streckenabschnitten Basel/Singen–Gallerate/Chiasso und Basel–Domodossola erbringt.

DB Schenker Rail teilte mit, dass die Partnerschaft mit der BLS Cargo sich vorrangig auf Verkehre über den Lötschberg konzentrieren soll. Beim Alpentransit über den Gotthard soll weiterhin auch die DB Schenker Rail Schweiz zum Einsatz kommen, die zu 100 Prozent zur DB Schenker Rail-Gruppe zählt. „Wir nutzen die Stärken der einzelnen Partner, um ein leistungsfähiges Angebot über Gotthard und Lötschberg anbieten zu können“, sagte Alexander Hedderich, Vorsitzender von DB Schenker Rail. (cd)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.