-- Anzeige --

DB Schenker: Neuer Standort im Raum Rostock

Der neue Standort erweitert die Lager- und Umschlagkapazitäten von DB Schenker in der Region
© Foto: DB Schenker

Mit dem neuen Kontraktlogistik-Standort in Rostock Brinckmansdorf erweitert DB Schenker seinen Kapazitäten auf einer wichtigen Nord-Süd-Verbindung.


Datum:
09.09.2022
Autor:
Thomas Burgert
Lesezeit: 
4 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Zur Erweiterung seiner Logistikkapazitäten hat DB Schenker in Rostock Brinckmansdorf einen neuen Standort mit 11.000 Quadratmeter Fläche bezogen. Man werde dort künftig ein Shared Logistics Center mit 25 Beschäftigten betreiben, teilte der Logistikdienstleister mit. Die bisherigen Kontraktlogistik-Zentren in Rostock Überseehafen, Güstrow, Gallin, Lalendorf und Neubrandenburg bleiben sämtlich bestehen. Mit dem neuen Standort in Brinckmansdorf komplettiere man die „ohnehin starke regionale Präsenz um einen wichtigen neuen Knoten“, erklärte Michael Köppen, Leiter Kontraktlogistik.

Die Kapazitäten von DB Schenker für den Nord-Südverkehr im Raum Rostock würden durch den neuen Standort nachhaltig aufgestockt. Der Standort liegt im VGP-Park am Stadtrand von Rostock in verkehrsgünstiger Lage direkt an der A19. Vermieter ist die VGP. „Wir verzeichnen kontinuierlich steigende Nachfrage nach Logistikleistungen bei den vielen Unternehmen in dieser wirtschaftlich sehr dynamischen Region. Mit der Erweiterung unserer Lager- und Umschlagkapazitäten schaffen wir für uns, unsere Kunden und die Wirtschaft im Norden die Voraussetzungen, um aktuelle Wachstumspotenziale optimal zu nutzen“, sagte Gunnar Scholtz, Leiter der DB Schenker Geschäftsstellen Rostock und Güstrow.

Die Geschäftsstelle Güstrow von Schenker bietet in der Wirtschaftsregion Rostock eine umfassende Logistik-Produktpalette an: Land-, Luft- und Seeverkehre sowie globales Supply-Chain-Management. Die Standorte Lalendorf, Neubrandenburg, Rostock, Wismar, Güstrow, Gallin und Sassnitz-Mukran beschäftigen nach Unternehmensangaben insgesamt rund 270 Mitarbeitende.

Derzeit gibt es Pläne für einen Verkauf von DB Schenker durch die Deutsche Bahn, mehr dazu lesen Sie hier. (tb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.